Samstag, 18. April 2015, 20.00 Uhr

2-3-4 Theaterweekend: Lieben oder lieber nicht

Lieben oder lieber nicht? Das ist hier die Frage.

Die stimmgewaltige „Soul-Lady“ Christina Jaccard und der musikalische Schauspieler Andrej Togni begeben sich auf einen kabarettistischen Trip durch den Liebes- und Beziehungsdschungel, sekundiert von einem lakonischen Pianisten, der sich vom Blues über den Swing bis zum Chanson entfalten kann.

In witzigen Szenen balancieren Jaccard und Togni über die Abgründe des Zusammenseins von Mann und Frau, jonglieren mit Worten und Noten. Sie bewegen sich auf dem dünnen Eis des ersten Kennenlernens, entdecken die Leidenschaft der Anziehung, aber auch die Langeweile des AlltagsFoxtrotts. Frauen wollen geküsst, Männer bewundert werden. Während Frauen versuchen, den Märchenprinzen loszuwerden, fragen sich Männer, ob’s vor oder nach dem Essen Sex gibt…

Bei aller satirischen Schärfe blitzen verlockende Versöhnungsangebote auf, und wenn alles nichts hilft, gibt’s ja immer noch die Gnade des Vergessens.

In 80 Minuten durch Liebe, Lust und Last.

Spiel: Andrej Togni, Christina Jaccard, Pianist

» zur Ticketbestellung
weitere Events weitere Events weitere Events weitere Events
zur ersten Seite frühere Events weitere Events zur letzten Seite
Inhalt drucken